logo lbi
Startseite / Unsere Stärken / Schleuderguss

Schleuderguss

Das Schleudergießverfahren bei LBI:

Umfüllen von Schmelze in eine schnell rotierende Kokille Das unter sehr hoher Beschleunigung durchgeführte Schleudergussverfahren in metallischer Kokille ist ein Druckgießen. Dieser Druck bewirkt in der Schmelze eine sehr starke Entgasung, die alle Verunreinigungen der flüssigen Schmelze verhindert.

Die Abkühlung und die Erstarrung der Legierung, beides völlig kontrolliert, erfolgt nur in eine Richtung nämlich von aussen nach innen.

Vertikaler Schleuderguss
Die vertikale Schleudergießmaschinen sind für schwere Teile mit einem grossen Durchmesser geeignet.

Technisches Schema über Vertikalgusss
vertikaler Schleuderguss
Technisches Schema über Vertikalgusss

Horizontaler Schleuderguss
Die horizontale Schleudergießmaschinen sind für lange Teile geeignet.

Technisches Schema über Horizontalguss
horizontaler Schleuderguss
Technisches Schema über Horizontalguss

Vorteile

Ansicht der Öffnung von dem SchleudergussverfahrenDie erhaltenen Legierungen sind:

  • In feiner Struktur
  • Gesund und kompakt
  • Völlig homogen
  • Frei von Einschlüssen, Blasen, Lunkern,
  • Von hohen mechanischen Eigenschaften (die höchsten, die mit einem Gießverfahren zu erreichen sind).

Die hergestellten Teile sind :

  • Gut zu bearbeiten
  • Ohne Verformung
  • Verschleissfest und Korrosionsbeständig

Die Kombination von "Induktionsschmelzen" und "Schleuderguss" ermöglicht den gleichen Qualitätsstandard wie mit Vakuum-Induktionsofen oder einem AOD-Konverter, insbesondere bei austenitisch-ferritischen Stählen.

flüssiges Metall wird in eine Gussform gefüllt

Portfolio

Mehrere Roh Gussteile vor dem Drehen Flanschbuchse draußen Roh Schleudergussteil schmelzflüssigmetall in der Pfanne, beaufsichtigt von zwei Arbeitern